Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Nachdenkliches zu Tod und Leben - Literaturgottesdienst
Impressum

Impressum/V.i.S.d.P: Christian Siebold, Wangeroogestraße 2, 45665 Recklinghausen, Tel. 02361/ 425 25

 

Nachdenkliches zu Tod und Leben - Literaturgottesdienst

— abgelegt unter:

Literaturgottesdienst mit Autorenlesung mit Bernd Becker und Gerd-Matthias Hoeffchen

Was
  • Literaturgottesdienst
Wann 05.11.2017
von 18:00 bis 19:30
Wo Propsteikirche St. Peter, Kirchplatz 4 in Recklinghausen
Termin übernehmen vCal
iCal








Nachdenkliches zu Tod und Leben

Literaturgottesdienst mit Autorenlesung

 

»Was weg ist, ist weg«, Titel eines Buches, ist die Erinnerung an eine Begebenheit auf einem Friedhof im Ruhrgebiet. Mitten in der Trauerfeier, am offenen Grab, verweht der Wind ein Trauerhütchen, genau auf den Sarg. Schrecklich? Peinlich? Oder Komik – Anlass für

Augenzwinkern und Schmunzeln?

Die beiden Autoren, Bernd Becker und Gerd-Matthias Hoeffchen, haben solche und ähnliche Geschichten in ihrem Buch gesammelt und möchten zu einem angemessenen Umgang mit dem Thema Tod und Leben einladen.

»Diese Geschichten machen sich nicht lustig über Tod und Trauer der Angehörigen«, erklärt Gerd-Matthias Hoeffchen. »Sie berichten davon, wie eine heikle Situation gerettet werden kann. In allen Erzählungen bleibt die Würde der Betroffenen bewahrt.«

Für Bernd Becker gibt es im christlichen Glauben gute Gründe, sich der Frage nach dem Tod und was danach kommt, getrost – das heißt auch: getröstet – zu stellen.

 

Bernd Becker, *1968, ist Pfarrer und Direktor des Evangelischen

Presseverbandes für Westfalen und Lippe (EPWL).

Gerd-Matthias Hoeffchen, *1962, ist Journalist, Diplom-Theologe und Chefredakteur

der evangelischen Kirchenzeitung »Unsere Kirche« (UK).

Nach dem Literaturgottesdienst können Sie bei einem Glas Wein mit den Autoren ins Gespräch kommen.

« Dezember 2017 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031